top of page

Licences

Mandatory registration for the "Gaulacard", to report your catch. You also need the official fishinglisence before the fishing.

Informationen zum Angeln in Gaula

Gaula hat während der gesamten Saison (1. Juni bis 31. August) eine beständige und reichliche Fischerei auf dem gesamten Flussabschnitt.

In der ersten Woche der Saison wird hauptsächlich unterhalb der Gaulfoss-Stromschnellen gefischt, einer 300 m langen Schlucht, in der die Lachse nicht in zu hohem Wasser laufen können.Später in der Saison, etwa im Hochsommer, haben sich die Lachse im gesamten Fluss angesiedelt und sorgen überall für gute Unterhaltung.  Der Fluss Gaula ist neben großen Mengen mittelgroßer Lachse auch für seine großen Lachse bekannt Lachs und Grilse – durchschnittlich rund 8.000 Lachse während der dreimonatigen Saison (Juni bis Ende August). Das durchschnittliche Gewicht beträgt etwa 4,5 Kilo pro Fisch. Während der ganzen Saison besteht immer die Chance, den ganz Großen zu fangen. 

 

Der Fluss bietet  zahlreiche Abfahrten und Strecken zum Fliegenfischen, die einige der besten Sportarten Norwegens bieten. Die Angellänge des Flusses Gaula beträgt insgesamt 85 km (53 Meilen) von der Mündung bei Oysanden bis zum Eggafoss (Wasserfall). Darüber hinaus gibt es drei befischbare Nebenflüsse; Sokna, Bua und Forra. Gaula wird von vielen als der beste Fluss zum Lachsangeln in Europa angesehen. Sie verläuft durch ein Gebiet voller Kontraste; von Hochgebirgsplateaus durch Schluchten und Wälder bis hin zu den sanfteren, breiteren und reicheren landwirtschaftlichen Flächen in der Nähe des Trondheim-Fjords. Er ist auch einer der Flüsse mit den längsten Lachsläufen in Norwegen,

FISHING QUOTAS

1 Salmon a DAY
C&r max 3 times

 

2 salmon per WEEK

4 salmon per SEASON

Max 1 above 80 cm

 

All salmon above 95cm are protected by GFF

Female salmon are protected from July 1th

 

bottom of page